Ihr Warenkorb
keine Produkte

Wasser-Belebung - Wasser ist keine Nebensache



Es gibt wohl kaum ein Element auf dieser Erde, dass den Forschern so viele Rätsel aufgibt, wie das Wasser.
Warum hat das Wasser seine größte Dichte bei + 4° Celsius? Warum schwimmt Eis in Flüssigkeiten? Kann Wasser Informationen speichern?

All diese Fragen werden erforscht, können aber von Wissenschaftlern nicht wirklich erklärt werden. Wenn Sie sich also mit dem Thema "Wasser-Belebung" beschäftigen, werden Sie immer wieder darauf stoßen, dass Beweise nur als Auswirkungen auf den menschlichen Körper vorgelegt werden können. Es gibt verschiedene Methoden, die diese Nachweise erbringen, allerdings werden sie noch nicht wissenschaftlich anerkannt. Aus rechtlichen Gründen weisen wir Sie darauf hin, das auch unsere Angaben nur aus Messungen an einzelnen Personen beruhen.

Gesteigerte Qualität durch Wasserbelebung?

Kein natürlicher Wasserlauf der Erde fließt in einer geraden Linie, vielmehr schlängelt sich das Wasser über Steine und Stufen, die es verwirbeln, beleben, mit Sauerstoff anreichern und so seine Vitalität und Kraft verstärken.
Stationen, wie z. B. der Bergbach, die meist alten Rohrleitungen, aber auch die Kläranlage, die das Wasser auf seiner Reise zu Ihrem Entnahmehahn durchläuft, werden im Wasser gespeichert, positive wie auch negative Informationen. (Bilder von Emoto oder Quantenfractalbilder)

Flussläufe werden begradigt und das Wasser wird mit hohem Druck durch kilometerlange Rohrleitungen gepresst, in denen es bereits nach wenigen Metern seine Vitalität vollkommen verliert. Wasserbelebungssysteme reparieren diese "Schäden" auf wirkungsvollste Weise.

Onlineshop Lösung by Gambio.de © 2017